Presseaussendung vom: 28.12.2020 |

Wohnbau gibt starkes Signal für die Zukunft Aktuell 3.000 Wohnungen in Bau

Der Corona-Krise zum Trotz boomt der Wohnbau in Linz und setzt damit ein positives Zeichen für die Zukunft. Ein Blick in die aktuelle Statistik zeigt, dass derzeit fast 3.000 Wohnungen in Bau sind. Weitere 3.400 Wohneinheiten sind bereits eingereicht oder projektiert. 

„Die regen Wohnbauaktivitäten sind zusammen mit dem von der Stadt beschlossenen Konjunkturpaket ein Garant für Stabilität in der Bauwirtschaft. Dies kann uns helfen, die coronabedingte Krise besser zu bewältigen. Mit der Widmungskategorie ,Sozialer Wohnbau‘ hat die Stadt Linz auf Basis eines Gemeinderatsbeschlusses zudem heuer ein eigenes Paket ausgearbeitet, das förderbaren beziehungsweise sozialen Wohnbau vorantreiben soll. Durch dieses Linzer Modell kann günstiges Bauland für den geförderten Wohnbau mobilisiert werden“, betonen Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Markus Hein.

„Wir brauchen in Linz nach wie vor leistbaren Wohnraum, vor allem auch für junge Menschen. Die aktuellen Wohnbauprojekte sind daher eine bedeutende Investition in die Zukunft unserer Stadt“, stellt Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein fest.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)