Medienservice vom: 11.01.2021

Volksbegehren mit der Handysignatur unterzeichnen Eintragungswoche für drei Volksbegehren von 18. bis 25. Jänner

Drei Volksbegehren liegen von 18. bis 25. Jänner zur Unterschrift am Magistrat Linz auf: „Tierschutzvolksbegehren”, „Für Impf-Freiheit” sowie „Ethik für alle“.  

Personen, die diese Volksbegehren unterzeichnen möchten, können dies auch online mittels Handy-Signatur tun, um physische Kontakte und Menschenansammlungen zu vermeiden. Vor Ort im Neuen Rathaus, im Wissensturm und im Volkshaus Ebelsberg ist das Unterschreiben natürlich auch möglich. Es müssen jedoch die Covid-19-Schutzbestimmungen für das Betreten öffentlicher Gebäude eingehalten werden.

Die Stadt Linz bietet darüber hinaus eine Vielzahl an digitalen Formularen sowie die Möglichkeit zur Online-Terminreservierung an. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, diese Angebote während des derzeitigen Lockdown nach Möglichkeit verstärkt zu nutzen und Amtsgeschäfte digital abzuwickeln, um persönliche Kontakte weitgehend zu minimieren.

Alle Informationen zum Thema Volksbegehren auf der Website der Stadt Linz: https://www.linz.at/politik/volksbegehren.php 

Formulare und Online-Dienste der Stadt Linz: https://www.linz.at/Serviceguide/viewForms.php 

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu