Medienservice vom: 25.01.2021

Couchkultur fürs Wohnzimmer: Heimische Live-Acts online genießen Noch fünf weitere Veranstaltungen in den kommenden Wochen

Es ist Halbzeit für die virtuelle Veranstaltungs-Serie „Couchkultur fürs Wohnzimmer“: Seit Mitte Dezember präsentierten bereits sieben heimische Künsterlnnen und Künstler ihr Repertoire vom Feinsten. Je ein Act zeigt dabei immer samstags um 18 Uhr ein vielfältiges Programm aus unterschiedlichen Genres – das Angebot umfasst Pop, Rock, Jazz, Hip-Hop, Ethno-Pop, Literatur und Poetry-Slam. Zu sehen gibt es die Auftritte auf dem städtischen YouTube-Kanal. Die bisherigen Acts wurden bereits über 3.300 Mal auf der Streaming-Plattform aufgerufen. Aufgezeichnet wurden die Konzerte und Lesungen übrigens im Café Central Linz durch das Tonstudio e. 

Die Veranstaltungsreihe sorgt nicht nur für Unterhaltung und Kulturgenuss, sondern bietet der von der Corona-Krise hart getroffenen heimischen Kulturszene zudem eine Plattform, um ihre Musik- und Literaturproduktionen als Streaming-Angebot zu präsentieren. 

In den kommenden Wochen finden jeweils am Samstag um 18 Uhr noch folgende Online-Veranstaltungen im Rahmen von „Couchkultur fürs Wohnzimmer“ statt:

  • 30. Jänner: Lesung Andrea Drumbl & PUNTE
  • 6. Februar: Lesung Sarah Rinderer & Manuel Ortega
  • 13. Februar: Max Grubmüller
  • 20. Februar: Anna Katt
  • 27. Februar: Lesung Marie Luise Lehner & Lesung Christian Steinbacher