Presseaussendung vom: 25.01.2021

Linz AG Linien informieren ihre Fahrgäste Ab Montag gelten verstärkte Covid-19 Schutzmaßnahmen der Bundesregierung mit FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr – aktuelle Fahrplaninfo

Die Bundesregierung hat den Corona bedingten dritten Lockdown zuletzt verlängert und auch für den öffentlichen Verkehr österreichweit verstärkte Schutzmaßnahmen verordnet.

So gilt ab Montag, 25. Jänner 2021: FFP2-Maskenpflicht in allen Fahrzeugen und Haltestellen der Linz AG Linien

Die Linz AG Linien informieren die Fahrgäste über die Neuerungen wie bisher über alle vorhandenen Kanäle. So wird es ab Montag aktualisierte Durchsagen in den Fahrzeugen und Infoscreen-Einblendungen geben. Auch über Aushänge und Aufkleber, auf der Website und über Social Media wird informiert. Im Zuge der Kontrollen wird das Kontrollservice-Personal ab Montag die Fahrgäste auf die neue Tragepflicht hinweisen und diese mitkontrollieren. Unterstützend ist hier auch der Ordnungsdienst der Stadt Linz im Einsatz.

Auch das Kontrollservice-Personal der Linz AG Linien wird verpflichtend mit FFP2-Masken unterwegs sein. Das gilt auch für das Fahrpersonal, sobald der Fahrgastraum betreten wird sowie beim Ein- und Aussteigen.

Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab 14 Jahren. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren sowie Schwangere können statt der FFP2-Maske sowie wie bisher einen Mund-Nasenschutz (MNS) verwenden. Von der Maskenpflicht (FFP2-Maske und MNS) ausgenommen sind nur Kinder unter 6 Jahren und Personen, die nachweislich aus gesundheitlichen Gründen keine Maske bzw. keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können.
Details finden Sie in der entsprechenden Verordnung der Bundesregierung vom 21. Jänner 2021.

Aktuelle Fahrplan-Info

Bis einschließlich 7. Februar 2021: Die Linz AG Linien sichern weiterhin die Mobilität in Linz. Aufgrund des verlängerten Lockdowns gilt bis 7. Februar 2021 der aktuelle und an die Corona-Situation angepasste Fahrplan mit bedarfsweiser punktueller Verstärkung.

Semesterferien: Während der Semesterferien, die in ganz Oberösterreich auf die Woche von 8. Februar bis 14.

Februar 2021 vorverlegt wurden, gilt auf allen Linien der Ferienfahrplan.

Online- und Telefon-Service statt persönlichem Kontakt

Das Linz Linien-Infocenter, Hauptplatz 34, und das Fahrscheinkontrollservice, Landstraße 119, bleiben während des dritten Lockdowns weiterhin nur für ganz dringende Anliegen geöffnet. Unser Telefon- und Online-Service steht stattdessen für alle Anliegen und Fragen zur Verfügung: telefonisch unter +43 732 3400 4000 sowie per E-Mail an info@linzag.at.

Die Linz AG Linien danken allen Fahrgästen weiterhin für ein verständnisvolles Miteinander!