Presseaussendung vom: 15.02.2021

Vornamensstatistik – die Linzer mögen‘s traditionell Anna und Lukas waren am beliebtesten

Anna und Lukas waren die beliebtesten Linzer Vornamen bei den neugeborenen Kindern im vergangenen Jahr.

Bei den Mädchen nahm Anna mit 50 Namensgebungen „souverän“ Rang eins ein. Auf Platz zwei und drei in der Beliebtheitsskala konnten sich die Namen Sophie (33) und Maria (23 Benennungen) einreihen. 

Bei den Buben liegt Lukas mit 25 Namensgebungen vorne, gefolgt von Elias mit 18 sowie David mit 17 Benennungen. 

Aus dieser aktuellen Statistik der Namen für Neugeborene mit großteils „biblischem“ Ursprung zeigt sich: die Linzerinnen und Linzer lieben’s wieder traditionell. Die früher sehr modischen „Kevins“ oder „Jasmins“ werden immer weniger.

Die Top Ten 2020 lauten bei den Mädchen wie folgt: Anna (50 Benennungen) vor Sophie (33), Maria (23), Emilia (20), Elena (19), Sarah (16), Katharina, Lea und Mia (je 13) sowie Emma und Lena (je 12). Bei den Buben: Lukas (25), Elias (18), David (17), Alexander und Mateo (je 16), Jakob, Jonas und Paul (je 15), sowie Noah, Philipp und Tobias (je 13). 

Bei den beliebtesten Vornamen aller Linzerinnen liegt Maria mit 3.111 Namensgebungen unschlagbar vorn, gefolgt von Anna (2.493) und Christine  (2.087). Bei den Männern sind die Vornamen Johann (2.060), Michael (1.952) und Christian (1.822) am häufigsten.

Diese Statistik bezieht sich auf entymologische (Namen mit gleicher Abstammung und ähnlicher Schreibweise) Vornamen. Bei der Wertung nach Originalschreibweise gibt es Abweichungen (z. B. Elia, Eliah, Elias, etc.)

Mehr darüber und über die beliebtesten Vornamen nach Altersgruppen unter www.linz.at/zahlen.