Medienservice vom: 01.03.2021 |Fotos zum Medienservice

VALIE EXPORT besucht VALIE EXPORT Bürgermeister Klaus Luger und Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer feiern Finissage mit der Grande Dame der österreichischen Medienkunst

Letzten Samstag, am vorletzten Tag der Ausstellung „Hommage à VALIE EXPORT“ im Lentos Kunstmuseum, war es nun endlich soweit. Die Grande Dame der österreichischen Medienkunst besuchte die ihr zum 80. Geburtstag gewidmete Ausstellung und zeigte sich sichtlich begeistert. Zweimal musste der Besuch der Ausstellung von VALIE EXPORT coronabedingt abgesagt werden. Beim dritten Anlauf hat es geklappt. Bürgermeister Klaus Luger, Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Kulturdirektor Julius Stieber und Lentos-Direktorin Hemma Schmutz fanden sich ein, um gemeinsam mit VALIE EXPORT die Finissage zu feiern.

VALIE EXPORT gilt international als eine der wichtigsten KünstlerInnen konzeptueller Medien-, Performance- und Filmkunst. Zu ihrem 80. Geburtstag präsentierte das Lentos Kunstmuseum eine Auswahl von 30 Werken und Werkgruppen, darunter Arbeiten aus dem eigenen Bestand des Kunstmuseums, der durch den Ankauf des Vorlasses der Künstlerin im Jahr 2015 bedeutsam erweitert wurde. Die von Sabine Folie, Leiterin des VALIE EXPORT Center Linz, kuratierte Ausstellung thematisierte die intensive und medial vielfältige Beschäftigung VALIE EXPORTs mit dem Körper. Neben ikonischen Werken waren auch solche zu sehen, die selten oder nie gezeigt wurden.

VALIE EXPORT hat voriges Jahr zwei hohe Auszeichnungen durch das Land Oberösterreich und die Ars Electronica erhalten. Zum einen das “Verdienstkreuz des Landes Oberösterreich für Kunst und Kultur“ und zum anderen die Goldene Nica im Rahmen des Prix Ars Electronica 2020 in der Kategorie “Visionary Pioneer of Feminist Media Art”.