Medienservice vom: 05.03.2021 |Fotos zum Medienservice

Bio-Bauernmarkt findet nun 14-tägig am Lunaplatz statt Baier: “Bio-Produkte liegen voll im Trend”

Ab Samstag, 6. März 2021, bieten die Biostände ihre Produkte zweimal monatlich zum Verkauf an. Die große Nachfrage nach heimischen, regionalen und biologisch erzeugten Produkten hat die landwirtschaftlichen Biobetriebe dazu bewogen, den Markt ab sofort im Zweiwochenrhythmus abzuhalten.

Seit 2017 besteht der Biomarkt am Lunaplatz in der Linzer solarCity und wurde bislang einmal monatlich abgehalten. Er wird beschickt von Bio-Landwirten aus verschiedenen Regionen Oberösterreichs. Damit ist der Bio Bauernmarkt in der solarCity der einzige in Großraum Linz, an dem ausschließlich Produkte von zertifizierten Bio Betrieben angeboten werden. Die Bauern sind mit viel Engagement und Leidenschaft dabei. Sie offerieren ein reichhaltiges und komplettes Sortiment. Neben den Basisprodukten wie Milch, Käse, Gemüse oder Brot finden sich vier Sorten Fleisch im Sortiment, darunter Exoten wie Wasserbüffelfleisch aus Eggendorf im Traunkreis oder Straußenfleisch aus Kirchberg ob der Donau. Zusätzlich sind Honig, Getreide, kaltgepresste Öle, hausgemachte Marmeladen, Sirupe, Kräuterprodukte, Seifen und Kräutertees erhältlich. Seit Herbst 2020 ist auch ein bäuerlicher Bio-Betrieb aus Pierbach mit frischem Lammfleisch und Schafmilchprodukten neu dazugekommen. Der Bio Bauernmarkt wird von der Interessengemeinschaft solarCity, einem Zusammenschluss von Unternehmern in der solarCity, veranstaltet."

„Ich freue mich sehr, dass der Bio Bauernmarkt nun im zwei Wochen Abstand stattfindet. Dies zeigt, dass regionale Bioprodukte weiterhin voll im Trend sind und die Kunden die heimische Qualität zu schätzen wissen“, betont Vizebürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier.

Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz Stadt und Martina Maier, Sprecherin der IG solarCity, freuen sich auf die zusätzlichen Termine: „Der Bio-Bauernmarkt in der solarCity ist für viele die beste Gelegenheit, Bio-Produkte direkt vom Erzeuger einkaufen zu können. Die Verstärkung des Rhythmus auf 14 Tage ist von den KonsumentInnen gewünscht worden und bestärkt die Standbetreiber, diese zusätzlichen Termine anzubieten."

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu