Medienservice vom: 08.03.2021

Musikpavillon 2021- Premiere für 21 Bands Kultursommerlicher Fixpunkt geht in die 31. Runde

Der Musikpavillon ist aus dem Linzer Kultursommer nicht mehr wegzudenken. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, damit die Veranstaltung zum 31. Mal in Folge stattfinden kann. Von 9. Juni bis 29. August stehen im Donaupark 40 Konzerte bei freiem Eintritt unterschiedlicher Genres auf dem Programm. Mittwoch, Freitag und Samstag wird die Bühne mit Pop, Rock und Swing bespielt, an Donnerstagen schlägt das Herz der Blasmusik-Fans höher und Sonntag wird es wie immer jazzig. 

„Bei der Programmgestaltung wird besonderes Augenmerk auf Förderung von MusikerInnen aus Linz und Umgebung gelegt, die bis jetzt noch nicht im Musikpavillon auf der Bühne gestanden sind. Der Bewerbungsaufruf zum Jahreswechsel war ein großer Erfolg. In diesem Jahr haben sich 90 Ensembles beworben, mehr als ein Drittel davon das erste Mal,“ freut sich Kulturreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer über den großen Andrang. 21 Bands wurden ausgewählt, die alle Premiere auf der Musikpavillon-Bühne feiern werden. Auch die alljährlichen Kooperationspartner Kulturverein junQ, OÖ Blasmusikverband Bezirk Linz Stadt und Jazzpoint Linz sind schon dabei, ihre Darbietungen für den heurigen Sommer zusammenzustellen. 

Zurückblicken können die Veranstalter bereits auf ein erfolgreiches, coronaerprobtes Format im vergangenen Jahr, in dem 38 Konzerte mit insgesamt 4.000 Gästen stattgefunden haben. 

Das detaillierte Programm wird Anfang Mai veröffentlicht.

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu