Medienservice vom: 15.03.2021

Neues Schulbuch „Wir entdecken Linz“ Auf 80 Seiten durch die oö. Landeshauptstadt

Klassenbesuche bei Bürgermeister im Rathaus in der Warteschleife.

Alle Mädchen und Buben, die in die dritte Klasse einer Linzer Volksschule gehen, bekommen von der Stadt Linz ein Buch. Wohlgemerkt nicht irgendein Buch, sondern ein Exemplar, das sich mit allen Facetten der oberösterreichischen Landeshauptstadt beschäftigt. Bekanntlich lädt der Linzer Bürgermeister Klaus Luger jede dritte Klasse zu einem Besuch ins Rathaus ein, in dessen Rahmen das Stadtoberhaupt selbst eine Führung durch seinen Amtssitz leitet. „Im letzten Schuljahr vor der Pandemie nahmen 114 Schulklassen dieses Angebot an, rund 2.300 Kinder haben mich besucht. Derzeit ist dies Corona-bedingt nicht möglich. Ich hoffe, dass es doch noch in diesem Schuljahr eine Chance für diese mir so wichtigen Treffen gibt“, sagt Bürgermeister Klaus Luger.

Der Name ist Programm. „Wir entdecken Linz“ nimmt die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch die drittgrößte Stadt Österreichs mit. Auf 80 Seiten stehen wichtige Themen wie beispielsweise Bildung, Wirtschaft oder Soziales im Fokus. In kindgerechter Sprache werden auch brisante Themen wie etwa der Klimawandel behandelt. Spielerisch werden die täglichen Dienstleistungen von Magistrat, Linz AG und anderen städtischen Unternehmen erklärt.

Auch der bewegten Geschichte von Linz wird selbstverständlich genügend Raum gegeben. Zusätzlich werden alle Stadtteile beschrieben. So manches Mädchen oder mancher Bub lernt möglicherweise interessante Dinge über jenen Ort, an dem sie in Linz aufwachsen. Um den aktuellen pädagogischen Standards zu entsprechen, hat Dipl.-Päd.in Mag.a Gertrude Androsch, Lehrbeauftragte am Institut für Elementar- und Grundstufenpädagogik der Pädagogischen Hochschule , für „Wir entdecken Linz“ ein eigenes pädagogisches Konzept inklusive erklärenden Piktogrammen entworfen. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und sehr abwechslungsreichen Arbeitsaufgaben, dank denen die Schülerinnen und Schüler sich selbst Wissen aneignen können. Durch das Buch führt die Roboter-Figur „Robolino“, der im Ars Electronica Center lebt und die Kinder mit auf seine Reise quer durch Linz nimmt.

„Das komplett neu gestaltete Schulbuch zeigt, wie vielfältig Linz ist. Mit mehr als hundert Spielplätzen, städtischen Schwimmbädern oder abwechslungsreichen Kulturveranstaltungen bietet unsere Stadt für Mädchen und Buben sehr viel. Besonders freue ich mich, wenn die Besuche der Volksschülerinnen und Volksschüler bei mir im Büro wieder möglich sind und ich mich mit den Kindern über ihre Anliegen und Vorstellungen unterhalten kann“, sagt Bürgermeister Klaus Luger.

Wer jetzt Lust auf das Schmökern in „Wir entdecken Linz“ bekommen hat, kann das Buch im Linz-Shop unter https://www.linz.at/schulbuch.php bestellen. Auch der Download des PDFs ist unter https://www.linz.at/bildung/schulen.php möglich.

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu