Medienservice vom: 17.03.2021

Aktueller Pollenwarndienst Belastungsbeginn durch Esche

Die Pollenwarndienste im Kepler Universitätsklinikum und in den Kliniken Vöcklabruck und Freistadt melden:

Der derzeitige Kälteeinbruch und die überwiegend feuchte Witterung führt zu einer Pause in der Pollenbelastung, die hauptsächlich von der Erle geprägt wurde. Dazu steht die Esche in den Startlöchern.   

Der Tonband-Pollenwarndienst ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Kepler Universitätsklinikum GmbH +43 50 768083 6919, Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck +43 50 554714990, Klinikum Freistadt +43 50 55476 28400.