Medienservice vom: 19.03.2021

Facelifting für „Unionkreuzung“ Vielbefahrener Linzer Verkehrshotspot wird saniert

Aufgrund des schlechten Fahrbahnzustandes werden in Kürze im vielbefahrenen Kreuzungsbereich der Unionstraße mit der Wiener Straße Sanierungsarbeiten durchgeführt.

So werden 550 Quadratmeter schadhafte Straßenoberfläche abgefräst und erneuert. Die Arbeiten im Auftrag der Stadt Linz kosten etwa 40.000 Euro und starten Ende März.