Medienservice vom: 23.03.2021

Earth Hour 2021 Licht aus im Lentos und im Ars Electronica Center

Am kommenden Samstag, 27. März, ist es erneut soweit: Anlässlich der weltweiten WWF Earth Hour gehen überall auf dem Globus zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr die Lichter aus. Die Stadt Linz beteiligt sich wie jedes Jahr und dreht dem Lentos, dem Ars Electronica Center, dem Alten und dem Neuen Rathaus (sicherheitsrelevante Teilbereiche müssen eingeschaltet bleiben) sowie der Nibelungenbrücke für eine Stunde die Beleuchtung ab.

Der Verein World Wide Fund For Nature (WWF) ruft auch heuer alle Gemeinden Österreichs und alle Privatpersonen auf, an der Earth Hour mitzumachen. Tausende Städte, Gemeinden, Organisationen, Schulen, Firmen und Millionen Haushalte machen die Lichter für eine Stunde aus. Weltweit werden die bekanntesten Wahrzeichen dunkel bleiben.

Mit dieser symbolischen Geste will der WWF auf den Klimaschutz und die Rettung unseres Planeten hinweisen. 2007 wurde mit dem Abschalten des Lichts für eine Stunde in Sydney begonnen. Mittlerweile ist daraus eine globale Bewegung geworden.
 

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu