Medienservice vom: 26.03.2021

Tier- und Pflanzenwelt im Klimawandel März-Ausgabe Lebendiges Linz erschienen

Wussten Sie, dass sich in den Linzer Wäldern und auf Wiesen seit Jahren Gottesanbeterinnen, Wespenspinnen und Wechselkröten angesiedelt haben? Sogar Waschbären und Goldschakale können zeitweise nachgewiesen werden. Klimawandel und natürliche Wanderungen stellen die heimische Flora und Fauna immer mehr auf den Kopf. All dies und vieles mehr erfahren Interessierte in der soeben erschienenen März-Ausgabe des Stadtmagazins Lebendiges Linz. Neben diesem Streifzug durch das „wilde Linz“ informiert die noch druckfrische Publikation dieses Mal unter anderem zum „Pakt für Linz“, der die heimische Wirtschaft mit Gesamtinvestitionen von 65 Millionen Euro erneut ankurbeln soll, zum erfolgreichen städtischen Krisenmanagement während der Corona-Pandemie und zum „Digitalen Linz“, einem strategischen Programm für weitere Digitalisierungsschritte in der Stadt.

Überdies sind City-Gutscheine im Gesamtwert von 400 Euro und ein Essen für zwei Personen im „Gustavs“ im Wissensturm für die Zeit nach Corona in der Frühlings-Ausgabe zu gewinnen. Es lohnt sich, das Glück zu strapazieren und mitzuspielen.

Die März-Ausgabe ist unter www.lebendiges.linz.at auch online abrufbar.
 

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu