Medienservice vom: 26.03.2021

Radfahren in Linz attraktiv wie noch nie Radständer an alternative Standorte verlegt, weitere City Bike Verleihstationen installiert

Wie bereits angekündigt, hat die Stadt Linz alternative Standorte für Radabstellanlagen in der Innenstadt gefunden. Die Verlegung einiger Radständer für private Fahrräder wurde durch die Errichtung des öffentlichen Radverleihs nötig. Sieben Verleihstationen wurden zudem gestern neu installiert – weitere vier Verleihstationen folgen in der kommenden Woche. 

„Das Angebot für Radfahrer in der Landeshauptstadt wird laufend weiter optimiert. Dies gilt sowohl für die Nutzer des neuen Radverleihs, also auch für all jene, die mit dem eigenen Fahrrad unterwegs sind. Auch für einige Radabstellanlagen, die aufgrund des Radverleihs versetzt werden mussten, sind attraktive Alternativstandorte in unmittelbarer Nähe gefunden worden. Es freut mich, dass, gerade pünktlich zum Frühlingserwachen, ein Umsatteln aufs Zweirad in Linz attraktiver denn je geworden ist“, bekräftigt Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein.

An die folgenden Standorte werden die Abstellanlagen für private Fahrräder verlegt:

  • Alter Markt
  • Promenade
  • Bethlehemstraße
  • Volksgarten

Folgende City-Bike-Verleihstationen wurden gestern eröffnet:

  • Bethlehemstraße
  • Blumauerstraße
  • Figulystraße
  • Lederergasse
  • Pochestraße
  • Römerstraße
  • Weingartshofstraße

Folgende Verleihstationen folgen in der kommenden Woche:

  • Hauptstraße
  • Huemerstraße
  • Landstraße 113
  • Mühlkreisbahnstraße – Kaarstraße

Nähere Infos zum Radverleih finden Sie außerdem unter https://citybikelinz.at/