Medienservice vom: 02.04.2021

Kulturelles Sonderförderprogramm LINZimPULS Einreichungen noch bis 12. April möglich

Das kulturelle Sonderförderprogramm LINZimPULS hat die nachhaltige Stärkung der freien Linzer Kunst- und Kulturszene zum Ziel und ist mit insgesamt 90.000 Euro dotiert. Einreichungen sind mittels Bewerbungsbogen, detaillierter Projektbeschreibung und eines Ablauf- und Finanzplans noch bis Montag, 12. April, auf postalischem, elektronischem (Beilagen maximal 5 MB oder via wetransfer) oder persönlichem Weg möglich.

Gefördert werden insbesondere innovative Projekte aller künstlerischen Sparten und freier Linzer Kultureinrichtungen, die das solidarische Zusammenarbeiten unterstützen. Das von der Freien Szene vorgeschlagene Motto der Ausschreibung lautet „Divide et impera!“. Es spielt in Zeiten der sozialen Distanzierung kritisch auf mögliche negative Auswirkungen der Covid-19-Pandemie an, um mit vereinten Kräften den vielfältigen damit verbundenen Herausforderungen entgegenzutreten. 

Mit der Gesamtsumme werden bis zu zehn eingereichte Ideen gefördert. Eine Jury, die sich aus unabhängigen ExpertInnen aus dem Bereich der zeitgenössischen Kunst und Kulturarbeit zusammensetzt, bewertet diese. Einreichstelle ist beim Magistrat Linz / Büro Linz Kultur Förderungen, Kennwort „LINZimPULS“, Pfarrgasse 7, A-4041 Linz, E-Mail: lkf.kb@mag.linz.at.