Medienservice vom: 06.04.2021

Gehölzpflegemaßnahmen entlang des Weidingerbachs Arbeiten dauern voraussichtlich eine Woche

Ab heute Dienstag, 6. April, werden auf beiden Seiten entlang des Weidingerbachs Gehölzpflegemaßnahmen durch das Land – Gewässerbezirk durchgeführt. Die Arbeiten im Stadtteil Kleinmünchen-Auwiesen erstrecken sich über einer Länge von etwa zwei Kilometer – beginnend von der AGIP-Tankstelle Dallingerstraße flussabwärts bis zur letzten Holzbrücke vor dem Rädlerweg.

Die Gefahrenbäume sind von den Sachverständigen für Baumkontrolle des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung begutachtet worden. Sie befinden sich vor allem im Bereich der beiden Kindergärten, der Kleingartenanlage beziehungsweise dem Volkshaus Auwiesen. 

Die Arbeiten dauern zirka eine Woche.