Medienservice vom: 05.05.2021 |Fotos zum Medienservice

Es tut sich was im Zentrum Biesenfeld Neueröffnungen sorgen für ein regionales Einkaufserlebnis

Viel Bewegung ist im Einkaufszentrum Biesenfeld im Linzer Norden spürbar. Ehe heuer das vierzigjährige Bestehen begangen wird, werden einige neue Geschäfte ihre Türen öffnen. 

Das Geschäftslokal der bereits länger geschlossenen Filiale des Lebensmittelhändlers Billa ist im Besitz eines neuen Eigentümers. Nach einer grundlegenden Renovierung plant Billa voraussichtlich dort wieder einzuziehen. Neben einem Augenarzt wird auch ein Studio für Nagel- und Fußpflege neu eröffnet.

In den ehemaligen Räumlichkeiten der Raiffeisenlandesbank im Biesenfeld eröffnet am 6. Mai 2021 die „Bio Genussecke“ von Simon Himmelbauer. Der Mühlviertler versteht sich als Biolebensmittelhändler mit Schwerpunkt auf biologisch und regional erzeugtem Frischfleisch. Rind, Schwein, Lamm oder Pute findet sich im Angebot wie auch Frischfisch, jeweils donnerstags und freitags. Im Dry-Age-Schrank können Kunden die Fleischreifung beobachten. Ergänzt wird das hochwertige Fleischangebot, das nicht nur Kunden aus dem Nahbereich anziehen soll, durch typische „Hofladenprodukte“ wie Schnäpse, Wein, Nudeln, Dinkelprodukte, Gewürze sowie frisches Obst und Gemüse. Himmelbauer betont: „Wichtig ist mir, den Biobauern aus der Region die Vermarktung abzunehmen, denn sie haben mit der Erzeugung ihrer Bioprodukte ohnehin einen Sieben-Tage-Job.“

„Mit dieser attraktiven Neueröffnung wird das Angebot im Biesenfeld wieder erweitert und verbessert. Dies zeigt, dass regionale Bioprodukte weiterhin voll im Trend sind und die Kunden die heimische Qualität zu schätzen wissen“, betont Vizebürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier.

Mit Friseur, Bäckerei, Apotheke, Sparkasse, Bioladen, Trafik sowie je einer Filiale der Linz AG Trauer und des Familienbundes ist eine sehr gute Nahversorgung gewährleistet. Im Juli 2020 eröffnete zudem FRIMSports, ein Therapiezentrum mit Schwerpunkt Robotik-Systeme für besondere Bedürfnisse.

Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz Stadt und Gerhard Hochreiter, Obmann des Vereins Einkaufszentrum Biesenfeld, sind zuversichtlich: „Viel Umbruch ist im 40 Jahre alten Zentrum Biesenfeld zu spüren. Erfreulich ist, dass die Nahversorgung auch weiterhin gesichert ist und neue Angebote entstehen.“
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.