Medienservice vom: 05.05.2021 |Downloads zum Medienservice|Fotos zum Medienservice

Start des Pilotprojektes „Tablets für Kinder“ in drei Linzer Horten Kooperation des Innovationshauptplatzes, der Raiffeisenlandesbank, Acodemy und Open Commons

Seit fast zwei Jahren vernetzt der Innovationshauptplatz die Linzer Start-Up-Community und ist ein Ort, an dem kreative Ideen für Digitalisierung und Innovatives Platz finden. Nicht zuletzt kooperiert dieser mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, der Programmierschule acodemy und der städtischen Initiative Open Commons im gemeinsamen Projekt „Tablets für Kinder“. „Damit stellen wir die ersten Weichen für die digitale Kompetenzentwicklung unserer Linzer Kinder. Digitalisierung bedeutet nicht nur, unsere Endgeräte für den täglichen Medienkonsum zu nutzen. Vielmehr bedarf es einer sicheren und aufgeklärten Mediennutzung.  Durch das Projekt erlernen rund 100 Kinder mithilfe von pädagogisch unterstützten Workshops digitale und technologische Kernkompetenzen“, betont Bürgermeister Luger.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie in angefügter Aussendung sowie Fotos der Pressekonferenz.
 

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Linz-Termine
Eventplattform

Mit Linz-Termine alle Events im Blick

Grünes Licht für Veranstaltungen! Die Online-Eventplattform der Stadt Linz bietet eine breite Palette an Terminen – gleich reinschauen und mit etwas Glück Freikarten für Top-Events gewinnen.

Mehr dazu