Medienservice vom: 07.05.2021 |Downloads zum Medienservice

Linz AG Linien: Straßenbahnen als erste WLAN-Hotspots Seit 10 Jahren surfen Fahrgäste gratis in den Linzer Öffis

In der Bim oder im Bus Mails lesen, Social Media verfolgen oder einfach zur Unterhaltung im Web surfen? Das alles ist mit dem kostenlosen WLAN in den Linzer Öffis möglich: Das digitale Fahrgastangebot feiert mittlerweile sein 10-jähriges Jubiläum. 2011 starteten die Linz AG Linien als erstes öffentliches Verkehrsunternehmen in Österreich die Ausstattung ihrer Straßenbahnen mit kostenfreiem WLAN. Durch die weitere Modernisierung der Fahrzeugflotte sind heute bereits 116 Fahrzeuge mit gratis WLAN ausgestattet. Und es werden stetig mehr. Das Einwählen ins Netz ist dabei einfach: Dazu muss nur mit dem eigenen Smartphone der WLAN-Hotspot „Linz AG Linien“ aufgerufen werden.

Weitere Informationen in der unten angeführter Presseaussendung

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Linz-Termine
Eventplattform

Mit Linz-Termine alle Events im Blick

Grünes Licht für Veranstaltungen! Die Online-Eventplattform der Stadt Linz bietet eine breite Palette an Terminen – gleich reinschauen und mit etwas Glück Freikarten für Top-Events gewinnen.

Mehr dazu