Medienservice vom: 10.05.2021 |Downloads zum Medienservice|Fotos zum Medienservice

Pflasterspektakel 2021 – Internationaler Straßenkunstsommer Linz findet statt An den drei Terminen 15. bis 17. / 22. bis 24. /29. bis 31. Juli

Fans können sich schon freuen: Das internationale Straßenkunstfestival findet statt. Während bekannte Straßenkunstfestivals im deutschsprachigen Raum auch die heurige Ausgabe absagen, macht Linz es möglich: In ausgewählten Innenhöfen und an Plätzen in der Linzer Innenstadt wird heuer an drei Wochenenden im Juli (jeweils Donnerstag bis Samstag) unter Einhaltung von Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen internationale Straßenkunst erlebbar. Für alle Aufführungen benötigen BesucherInnen eine Gratis-Platzkarte. 

„Das Pflasterspektakel wird heuer zum Straßenkunstsommer in der Linzer Innenstadt und auf drei Wochenenden ausgedehnt. Neun Tage lang sorgt internationale Straßenkunst bei Gratis-Eintritt sowohl für Kultur- und Lebensfreude als auch für eine Belebung der Linzer City. Nach Monaten sozialer Einschränkungen ist es für die Stadt Linz ein besonders wichtiger gesellschaftlicher Auftrag, so viel Kunst und Kultur als möglich unter sicheren Rahmenbedingungen anzubieten. Genau das wollen wir mit dem Pflasterspektakel als Straßenkunstsommer ermöglichen“, freut sich Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer.

Nach dem im letzten Jahr das Pflasterspektakel coronabedingt nicht stattfinden konnte und auch heuer bei Veranstaltungen kontrollierbare Vorgaben und Auflagen erforderlich sind, wurde vom Veranstalter Linz Kultur Projekte eine Variante entwickelt, die eine Präsentation der bereits für 2020 ausgewählten Ensembles möglich macht.

Anstelle des Festivals mit mehr als 100 KünstlerInnengruppen an drei Tagen wird heuer an den drei Juliwochenenden das Programm an acht ausgewählten Plätzen über die Bühne gehen. Es werden nur Standorte – insbesondere Innenhöfe oder Plätze – mit entsprechender Größe und Möglichkeiten einer Zugangskontrolle bespielt. Dazu zählen unter anderem die beiden Innenhöfe der Kunstuniversität Linz, der Musikpavillon im Donaupark oder das AEC-Maindeck.

Aus Sicherheitsgründen werden Gratis-Eintrittskarten ausgeteilt und auf die Hygienevorschriften entsprechend der im Juli geltenden Verordnung geachtet. Die programmatische Vielfalt, internationale Qualität und organisatorische Professionalität, die dieses in der Straßenkunstszene weltweit renommierte und bekannte Festival so auszeichnen, unterscheiden sich jedoch in keiner Weise von den vorangegangenen Veranstaltungen. Auch die langjährigen Sponsoren des Festivals halten als verlässliche PartnerInner auch dieser neuen Variation des Pflasterspektakels die Treue: die Raiffeisen Landesbank und als Hauptsponsor die LINZ AG.  

Nähere Informationen zur Kartenausgabe und zum Programm (ab Juli 2021) sowie zur Programmheft- und Newsletterbestellung finden Interessierte unter www.pflasterspektakel.at oder unter www.facebook.com/Pflasterspektakel.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Linz-Termine
Eventplattform

Mit Linz-Termine alle Events im Blick

Grünes Licht für Veranstaltungen! Die Online-Eventplattform der Stadt Linz bietet eine breite Palette an Terminen – gleich reinschauen und mit etwas Glück Freikarten für Top-Events gewinnen.

Mehr dazu