Medienservice vom: 16.05.2021

Vor Öffnung: Stadt Linz stellt zusätzliche Selbsttest-Angebote sicher Acht neue Teststraßen für Schnellentschlossene im gesamten Stadtgebiet

  • Selbsttest-Möglichkeiten ohne Anmeldung ab Dienstag, 18. Mai
  • Bürgermeister Klaus Luger: „Menschen erlangen durch flexible, unkomplizierte Testmöglichkeit wieder ein Stück Freiheit zurück“

Ab 19. Mai öffnen in Österreich Gastronomie, Tourismus, Kultur, Sport und Vereinswesen. Voraussetzung für den Eintritt wird, dass man getestet, genesen oder geimpft ist. Trotz rückläufiger Fallzahlen und steigender Impfbereitschaft in der Bevölkerung ist nach der Öffnung mit einem steigenden Testbedarf zu rechnen. Die Stadt Linz ist auf den zu erwartenden Test-Ansturm vorbereitet und bietet ab Dienstag, 18. Mai, insgesamt acht neue Selbsttest-Straßen an sechs Standorten an. Damit können anerkannte Covid-Schnelltests von Schnellentschlossenen künftig rasch und unkompliziert selbst abgewickelt werden. Am Öffnungstag können die Getesteten dann bereits ein negatives Antigen-Testergebnis vorweisen. Dieses ist, wie bisher auch, 48 Stunden lang gültig.

Neben den bisherigen Teststraßen des Landes sowie dem städtischen Corona-Testbus, erweitert die Stadt Linz ihre Testkapazitäten auf acht Selbsttest-Straßen. Personen, die sich schnell und ohne Termin testen lassen möchten, steht ab Dienstag, 18. Mai eine Testoption für einen Corona-Schnelltest („Nasenbohrer-Test“) unter Aufsicht an folgenden sechs Standorten zur Verfügung:

  • Volkshaus Dornach (Mo bis Fr, 10 – 17 Uhr)
  • Volkshaus Ebelsberg (Mo bis Fr, 10 – 17 Uhr)
  • Design Center (Mo bis Fr, 10 – 17 Uhr)
  • Altes Rathaus (Mo bis Fr, 10 – 19 Uhr, ausschließlich Selbsttests)
  • Neues Rathaus (Mo bis Fr, 13 – 16 Uhr, ausschließlich Selbsttests)
  • Brucknerhaus Linz (Mo bis So, 16 – 20 Uhr, an Spieltagen)

Pro Teststraße werden zwei Personen des Arbeiter-Samariter-Bundes bzw. Magistratsbedienstete für administrative Tätigkeiten sowie zur Unterstützung bei den Selbsttests im Einsatz stehen. Durchgeführt wird der Test von der jeweiligen Testperson unter Aufsicht selbst („Nasenbohrer-Test“). Das Ergebnis erhalten diese 15 bis 30 Minuten nach der Testung. Es wird gebeten, nicht vor Ort auf das Ergebnis zu warten.

Ergänzend zu den Selbsttest-Straßen bietet das Land ab 19. Mai auch die Möglichkeit zum Selbsttest via QR-Code von zuhause aus. Ab Dienstag, 18. Mai, können die dafür notwendigen, kostenlosen Testkits unter Vorlage einer E-Card in den Apotheken abgeholt werden. 

„Die städtischen Selbsttest-Straßen geben den Menschen die Möglichkeit, sich ohne viel Aufwand rasch und spontan testen zu lassen. Diese bringt den Linzerinnen und Linzern wieder mehr Flexibilität, Spontanität und ein Stück Freiheit zurück. Nach einer langen, harten Zeit haben sich das die Menschen, die sich in der Landeshauptstadt überwiegend äußerst diszipliniert verhalten haben, mehr als verdient. Damit ermöglichen wir den Linzerinnen und Linzern größtmögliche Freiheiten bei größtmöglicher Sicherheit“, gibt Bürgermeister Klaus Luger mit Freude bekannt.

Mehr Informationen unter www.linz.at/selbsttest

Linz-Termine
Eventplattform

Mit Linz-Termine alle Events im Blick

Grünes Licht für Veranstaltungen! Die Online-Eventplattform der Stadt Linz bietet eine breite Palette an Terminen – gleich reinschauen und mit etwas Glück Freikarten für Top-Events gewinnen.

Mehr dazu