Medienservice vom: 20.05.2021

Baumaßnahmen für den Ausbau der ÖBB-Westbahnstrecke erfordern: Abschnittsweise Umleitung auf der Stadtteillinie 107 in Leonding Linz AG Linien sichern das Angebot bestmöglich

Aufgrund der neuerlichen Baumaßnahmen für den viergleisigen Ausbau der ÖBB-Westbahnstrecke wird die Unterführung Gaumberg ab der Kreuzung Unionstraße in beide Richtungen gesperrt. Dies erfordert wie schon im Sommer 2019 eine abschnittsweise Umleitung auf der Linie 107. Laut Bescheid müssen die Stadtteilbusse der Linie 107 von Dienstag, 25. Mai 2021, bis Samstag, 4. September 2021 zwischen den Haltestellen Keferfeld und Kollwitzstraße in beiden Fahrtrichtungen über die Westbrücke umgeleitet werden. Daraus folgt:

  • Das 30-Minuten-Intervall muss auf ein 45-Minuten-Intervall umgestellt werden.
  • Die Haltestellen Gaumberg und Kollwitzstraße können von 25. Mai bis 4. September nicht angefahren werden. Die Haltestellen der Linie 12 Keferfeld und Untergaumberg dienen im Zeitraum der Sperre als Ersatzhaltestellen.
  • Die Umsteigemöglichkeit zu den Straßenbahnlinien 3 und 4 (Haltestellen Gaumberg/Untergaumberg) bleibt dank der Fußwege von den Haltestellen Keferfeld und Untergaumberg durch die Unterführung Gaumberg und die Unterführung parallel zur Kollwitzstraße erhalten.

Stark nachgefragte Fahrten bleiben bestmöglich erhalten

Die Linz AG Linien stellen trotzdem die Einhaltung der am stärksten nachgefragten Fahrten in den Morgenstunden mit geringfügigen Änderungen sicher. Um die Schülerfahrten in der Morgenspitze bestmöglich beizubehalten, wird die um 7.10 Uhr ab Hatschekstraße geplante Fahrt auf 7.04 Uhr vorverlegt. Die um 7.25 Uhr geplante Fahrt ab Ziegeleistraße erfolgt um 7.27 Uhr.