Medienservice vom: 23.06.2021

Bereits 2.000 Anmeldungen für Linz Donau Marathon 19. Auflage am 24. Oktober 2021

Mit bereits mehr als 2.000 Anmeldungen zeigt der Linz Donau Marathon eindrucksvoll seine große Beliebtheit. Nach der Covid bedingten Absage im Vorjahr findet die 19. Auflage des Oberbank Linz Donau Marathons heuer erstmals und wohl auch einmal im Herbst, nämlich am 24. Oktober, statt. Um auf eventuelle Obergrenzen und weitere behördliche Einschränkungen im Oktober reagieren zu können, werden alle Registrierungen heuer nach dem Datum der Anmeldungen gereiht. Es heißt deshalb schnell sein, nicht nur auf der Laufstrecke. 

Die Vorfreude und Begeisterung auf das größte Laufsport-Ereignis Oberösterreichs ist riesig. Die einjährige Pause hat bei den Marathon-Fans beinahe schon Entzugserscheinungen ausgelöst. Parallel zum traditionellen, physischen Marathon laufen die Planungen auch in eine zweite Richtung:  Bereits weltweit erprobt, hat sich die Durchführung von Laufsportevents als so genannte „Virtual Runs“ vor allem in den vergangenen Monaten sehr gut als Alternative bei eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten etabliert. Jede Läuferin und jeder Läufer wählt die Strecke zuhause und lädt das Zeitergebnis anschließend in eine gemeinsame Teilnahmeliste hoch. Während mit größter Sorgfalt in den nächsten Monaten also vor allem an der Live-Durchführung von Österreichs beliebtester Laufsportveranstaltung gearbeitet wird, dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 19. Oberbank Linz Donau Marathon somit auch im Falle eines neuerlichen Lockdowns auf eine außergewöhnliche sportliche Herausforderung freuen. Als „Servicemarathon“ setzt der Linz Marathon dabei jedenfalls auf die gewohnt niveauvollen, viele Jahre lang entwickelten Qualitätsmerkmale, Finisher-Medaillen und ein attraktives Starterpaket.