Medienservice vom: 15.07.2021

Start für Brückensanierung in Auwiesen 340.000 Euro für neues Tragwerk und neue Widerlager

Im Auftrag des Linzer Infrastrukturessorts der Stadt Linz wird die Brücke über die Auwiesenstraße grundlegend saniert. Wie bei einer Brückenprüfung festgestellt wurde, weist das Tragwerk der Geh- und Radwegbrücke im Stadtteil Kleinmünchen Schäden auf. 

„Im Sinne der Sicherheit für die Bevölkerung soll dieser Missstand über den Sommer behoben werden. Damit wird den Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtteil entsprochen. Baustart ist am 19. Juli, bis Ende September sollen die Arbeiten beendet sein. Die Baumaßnahme erfordern ca.  340.000 Euro“, informiert Stadtrat Raml. 

Das bestehende, alte Brückentragwerk der Brücke wird komplett abgetragen und durch ein neues Tragwerk, bestehend aus Fertigteilträgern und Elementplatten ersetzt. Die beiden Widerlager einschließlich der Flügelmauern werden saniert und neu beschichtet.