Medienservice vom: 30.07.2021

26 Einreichungen für Gesundheitspreis der Stadt Linz Rekordteilnahme trotz Pandemie – Gesundheit hat hohen Stellenwert

So viele Einreichungen wie noch nie zuvor sind heuer für den Linzer Gesundheitspreis eingegangen: Insgesamt 26 Projekte wurden dieses Jahr der Jury vorgelegt. Die Auszeichnung, die alle zwei Jahre vergeben wird, findet heuer am 15. September bereits zum 21. Mal statt. 

“Es freut mich ganz besonders, dass heuer so viele Projekte wie nie zuvor zum Gesundheitspreis der Stadt Linz eingereicht worden sind. Das belegt, dass Gesundheit in ihrer Gesamtheit einen sehr hohen Stellenwert bei den Linzerinnen und Linzern genießt, obwohl in den vergangenen Monaten der mediale Fokus sehr stark auf Covid-19 gelegen ist. Die Gesundheitseinrichtungen in der Landeshauptstadt erbringen Tag für Tag hervorragende Leistungen und tragen sehr viel für das körperliche und seelische Wohlbefinden unserer Bevölkerung bei. Dieser vielfältige Einsatz soll durch den Gesundheitspreis gewürdigt werden”, betont Gesundheitsstadtrat Michael Raml.