Medienservice vom: 17.08.2021

Umgestürzte Bäume in Urfahr Pferdebahnpromenade ist wieder freigegeben

Durch Gewitterfronten der letzten Wochen, sind im Bereich des Wanderweges der Pferdebahnpromenade etwa 300 Meter östlich des Ortskerns von St. Magdalena im Stadtteil Urfahr in unbesiedeltem Gebiet einige Bäume umgestürzt. Der Weg war daher aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Durchgang von St. Magdalena Richtung Katzgraben ist nun wieder nach Schadensbeseitigung geöffnet. Der Grundeigentümer hat in Abstimmung des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung die schadhaften und umgestürzten Bäume entfernt.

Weiters muss unabhängig davon noch eine Sanierungsmaßnahme seitens der Stadt Linz bei einem durch das Unwetter ausgespülten und weggebrochenen Viadukt erfolgen, wodurch der Weg bis zur Schadensbehebung für einige Zeit eingeengt passierbar sein wird.