Medienservice vom: 18.08.2021 |Fotos zum Medienservice

Tolles Programm im Musikpavillon Am 29. August letzter Veranstaltungstag mit Jazz

„Mit zehn Open-Air-Konzerten bei freiem Eintritt steht in den kommenden zwei Wochen – von Indie-Pop, Rock über Blasmusik bis Jazz – noch viel Abwechslung auf dem Line-up des Musikpavillons. Als Bühne für die heimische Musikszene mit heuer bereits 3.400 BesucherInnen ist der Musikpavillon ein wichtiger Teil des Linzer Kultursommers”, lädt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Konzertbesuch in die entspannte Atmosphäre des Donauparks ein. 

Am Mittwoch, 18. August, können Fans den dritten Acoustic Qlash mit tollem Line-up genießen: Severin Gomboc (Fingerstyle Gitarrist aus Traun), Homonym (britischer Singer-Songwriter, der in Österreich lebt) und Paul Plut (Dialekt-Gospel). Der Blasmusikverband Bezirk Linz Stadt beschließt an den Donnerstagen 19. und 26. August die heurige Saison mit den Musikvereinen Ebelsberg-Pichling und St. Magdalena. Die beiden letzten Jazz-Sonntage, 22. und 29. August, in Kooperation mit dem Jazzpoint Linz, stehen noch ganz im Zeichen von „Women in Jazz“ mit Sinfonia de Carnaval und GRAZIAS. Darüber hinaus sorgen noch Auftritte der Bands Holli, Color The Night, Neiyla, Hoizkopf und INTRA für Musikgenuss unter freiem Himmel. 

Auskünfte über abgesagte Veranstaltungen werden am jeweiligen Tag telefonisch unter der Linzer Nummer 0732 7070 1070 (Portier im Alten Rathaus) erteilt oder auf der Musikpavillon Facebook-Seite veröffentlicht.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.