Medienservice vom: 18.08.2021

Sommerbaustelle in Pichling Endausbau der Auhirschgasse und Beleuchtung

Zur Erschließung eines umfangreichen Wohnbauvorhabens der GWG erfolgt bei der Auhirschgasse im Linzer Stadtteil Pichling ein Endausbau. Im Zuge dieses Bauloses wird auf einer Länge von 140 Metern ein Gehsteig errichtet und auf der im Jahr 2019 errichteten Fahrbahnwird die noch fehlende Verschleißschichte aufgebracht.

Parallel zu den Straßenbauarbeiten wird auch eine Öffentliche Beleuchtung installiert. Unter anderem werden neun Lichtmaste mit so genannten Aufsatzleuchten aufgestellt. Die Bauarbeiten dauern etwa zwei Wochen. Der Baustart erfolgt Ende August. 

Die Kosten betragen insgesamt 97.500 Euro. 48.000 Euro davon entfallen auf die Straßenbauarbeiten und der Rest auf die Herstellung der Beleuchtung und sonstige bauliche Vorkehrungen. Während der Arbeiten ist mit geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.