Medienservice vom: 24.08.2021 |Fotos zum Medienservice

Neuer Abenteuerspielplatz in Urfahr Baier: „Investition in Bewegungsförderung“

Kürzlich erneuerte die Stadt Linz einen der größten Spielplätze. Der Spielplatz Biesenfeld in Urfahr erhielt eine komplett neue Anlage. Insgesamt wurden 40.000 Euro investiert.

„Das Highlight ist sicherlich der Kletterturm aus einer Kombination aus Metall und Holz, wo Kinder spielerisch ihre Balance trainieren und sich viel bewegen können – ein wahrer Abenteuerspielplatz“, erläutert Grünreferent Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. „Wir wissen, dass sich Kinder heute leider zu wenig bewegen. Die Erneuerungen von Spielplätzen sind daher beste Investitionen in die Bewegungsförderung und damit in die Gesundheit von Kindern“, führt Vizebürgermeister Baier weiter aus.

Insgesamt gibt es in Linz 112 öffentliche Kinder- und Jugendspielplätze. Für Kinder bieten sich dort abseits von Kindergarten und Schule Kontaktmöglichkeiten mit Gleichaltrigen, die für die soziale Entwicklung von Bedeutung sind.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.