Medienservice vom: 08.09.2021 |Fotos zum Medienservice

Die Klimaerhitzung in Linz Ausstellung zur Stadtklimaanalyse bis 22. Oktober im Wissensturm

Im Foyer des Wissensturms widmet sich aktuell eine  Ausstellung der Linzer Stadtklimaanalyse. Thematisch geht es um die Klimaerhitzung in Linz. Wo stehen wir, wo geht es in Zukunft hin und welche Auswirkungen sind zu erwarten? Die Jahre werden heißer, Hitzetage und Tropennächte nehmen zu, während Eistage weniger werden. Die Stadtklimaanalyse ist ein zentrales Instrument, festzustellen wo der richtige Mix an Anpassungsmaßnahmen es ermöglicht, die Lebensqualität in Linz trotz fortschreitender Erhitzung zu wahren und zu verbessern. 

„In der Ausstellung werden Klimaschutz- und Klimaanpassung als zwei unverzichtbare Aspekte im Umgang mit beziehungsweise zum Einbremsen der Klimaerhitzung präsentiert. Nur mit Klimaanpassung können bis zu einem gewissen Ausmaß die Auswirkungen der Klimaerhitzung gemildert werden, während Klimaschutz letztlich die Klimaerhitzung aufhalten soll. Die Stadtklimaanalyse hilft uns dabei, unsere Stadt klimagerecht umzubauen und zu entwickeln“, so Umwelt- und Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger. 

Die Ausstellung kann noch bis 22. Oktober bei freiem Eintritt besucht werden. Die Mund-Nasenschutzmaskenpflicht ist einzuhalten.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu