Medienservice vom: 09.09.2021 |Downloads zum Medienservice

Ars Electronica Futurelab The first 25 years and beyond

Das Ars Electronica Futurelab feiert in 2021 sein 25-jähriges Bestehen. Grund genug, ein wenig zurück und in die Zukunft zu blicken. Noch bis 12. September 2021 präsentiert das Ars Electronica Futurelab beim Ars Electronica Festival daher ein breites multimediales Angebot und eine Reihe innovativer Highlights des Think- and Do-Tanks der Ars Electronica. Mit Alchemists of the Future zeigt das Lab einen hybriden Raum, der Menschen sowohl vor Ort als auch aus der Ferne untereinander vernetzt — ganz im Sinne eines New Digital Deal. Ob vor Ort im Ars Electronica Center in Linz, per fernsteuerbarem Roboter aus der Distanz oder über Videostream, Chat oder Zeichen-Pad – das Ars Electronica Futurelab geleitet das Publikum mittels Experimenten und Abenteuern auf einen Weg in die Zukunft.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)