Medienservice vom: 14.09.2021 |Fotos zum Medienservice

Der „Süßbahnhof“ für Naschkatzen Süßes Handwerk am Linzer Südbahnhofmarkt

Der Linzer „Süßbahnhof“ geht in die dritte Runde und lockt am Freitag, 17. September 2021, von 13 bis 18 Uhr mit allerlei süßem Handwerk. Aus kleinen Backstuben stammen - gefertigt in liebevoller Handarbeit – die süßen Stücke. Sie sind klassisch und bodenständig oder aufregend anders. In jedem Fall aber eine Sünde wert. Zum gleich Verspeisen oder zum Mitnehmen. Frisch geröstet duftet dazu der Kaffee.

Bäuerinnen, kreative Bäckerinnen und Tortenkünstlerinnen haben sich angesagt, um an diesem Tag Bodenständiges und auch Neues, Kreatives für die Gaumen zu präsentieren. Der Bogen spannt sich dabei vom klassischen Bauernkrapfen bis zu zauberhaft dekorierten und kreativ komponierten Törtchen. Im „südlichen“ Marktbereich, nächst der Raiffeisenlandesbank OÖ, wird das süße Dorf aufgebaut. Die Linzer Kaffeerösterei Meier fertigt die passenden Kaffeespezialitäten. Feinkost Huemer, Burgerei und Goldküste bieten zudem allerlei kalte Getränke an.

„Der Linzer Süßbahnhof bringt einen süßen Querschnitt aus Oberösterreich auf den Mehlspeisteller. Mit dem Format Linzer Süßbahnhof wird der Standort Südbahnhofmarkt weiter attraktiviert. Das umfassende Angebot trägt zu einer Erhöhung der Lebensqualität der Menschen bei. Linzerinnen und Linzer schätzen das genauso wie viele Menschen aus der Umgebung, die aufgrund des Südbahnhofmarktes die oö. Landeshauptstadt besuchen“, freut sich der für Wirtschaft und Märkte zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz Stadt und Reinhard Honeder, Obmann der ArGe Südbahnhofmarkt, freuen sich auf den kleinen Markt für Naschkatzen: „Der Linzer Südbahnhofmarkt ist eine feste Institution in der Linzer Wirtschaft und Teil von Linz wie etwa die Linzer Torte oder das AEC. All jene, die Süßem nicht widerstehen können, sollten sich diesen Nachmittag unbedingt im Kalender vormerken.“

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu