Medienservice vom: 21.09.2021 |Fotos zum Medienservice

Neue Kinderbetreuungseinrichtung an der Auhirschgasse eröffnet Drei zusätzliche Kindergarten- und eine Krabbelstubengruppe mit einem Investitionsvolumen von 2,2 Millionen Euro geschaffen

Im Linzer Stadtteil Pichling wird auf Grund der regen Wohnbautätigkeit die Kinderbetreuung weiter ausgebaut. So errichtete die GWG im Auftrag der Stadt Linz mit einem Investitionsvolumen von 2,2 Millionen Euro eine neue Kinderbetreuungseinrichtung mit drei Kindergarten- und einer Krabbelstubengruppe. 

Am Montag, 20. September 2021 um 14 Uhr wurde das Haus offiziell eröffnet. An der Eröffnungsfeier nahmen Bürgermeister Klaus Luger, Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Liegenschaftsreferentin Stadträtin Regina Fechter und Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger, Referentin für die Kinder- und Jugend-Services Linz, teil. Neben den planenden Architekten wohnten auch die GWG-Geschäftsführer Direktor Mag. Nikolaus Stadler und Direktor Wolfgang Pfeil MBA dem Festakt bei.

Der Neubau wurde vom Architekturbüro archinauten entworfen. In dem zweigeschossigen Gebäude finden bis zu 80 Kinder Platz. Das Projekt wurde in eineinhalbjähriger Bauzeit realisiert.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.