Medienservice vom: 23.09.2021

Kindergesundheitstage werden um „Glücksworkshops“ erweitert Gesundheitsstadtrat Raml: „Werde angesichts der gesundheitlichen Folgen der Corona-Einschränkungen die Kindergesundheitstage weiter intensivieren.“

„Die Corona-Pandemie hat uns allen vor Augen geführt, dass schon im Kindesalter die psychische Gesundheit stark leiden kann. Mir ist es deshalb persönlich wichtig, hier direkt bei den Kindern anzusetzen. Im Rahmen unserer Kindergesundheitstage an den Linzer Volksschulen wird es deshalb künftig auch sogenannte Glücksworkshops geben. Dabei wird mit den Kindern unter anderem an der Stärkung der Resilienz, der Förderung der Lebenskompetenzen und der eigenen Selbstbehauptung gearbeitet. Das alles dient der nachhaltigen Stärkung der psychischen Gesundheit der Kinder“, kündigt der Linzer Gesundheitsstadtrat Michael Raml an. In der heutigen Sitzung der Stadtregierung wurden auf Ramls Antrag hin freiwillige „Glücksworkshops“ für die Volksschulen als Teil des Programms der Kindergesundheitstage beschlossen. Jene Schulen, die darüber hinaus an der Nachverfolgung des Themas interessiert sind, haben die Möglichkeit, noch zwei weiterführende Workshop-Stunden in Anspruch zu nehmen.

Das Gesundheitsressort der Stadt Linz bietet seit 2015 Kindergesundheitstage in den Linzer Volksschulen an. Diese bestehen aus Workshops zu verschiedenen gesundheitsrelevanten Themen, die direkt mit den Schülern vor Ort abgehalten werden. „Das Bewusstsein für ein gesundes Leben entsteht am besten bereits in der Kindheit. Durch eine gesunde Lebensweise und den bewussten Umgang mit dem Thema Gesundheit können wir präventiv viele Krankheiten und Beschwerden vermeiden. Auch die psychische Gesundheit hat einen großen Stellenwert, wird aber oft nicht bewusst wahrgenommen. Daher ist es sehr wichtig, das Interesse an diesen Themen bereits bald zu wecken. Ich werde deshalb und auch angesichts der Folgen der Corona-Einschränkungen die Kindergesundheitstage in Linz noch weiter intensivieren“, betont Gesundheitsstadtrat Michael Raml abschließend.