Medienservice vom: 11.10.2021

Baustellensaison im Finale Fahrbahnsanierung in der Gruberstraße

Die Baustellensaison in Linz geht ins Finale. Wegen des schlechten Fahrbahnzustands erfolgt in der Gruberstraße zwischen Weißenwolffstraße und Körnerstraße eine umfassende Sanierung. Die Fahrbahn wird auf mehr als. 2.000 Quadratmetern abgefräst und neu asphaltiert. Die Kosten betragen 125.000 Euro. Gestartet wird das Bauvorhaben am 11. Oktober, die Arbeiten dauern etwa zwei Wochen. In dieser Zeit kommt es zu vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.  

Bereits im Juli wurde ebenfalls an der Gruberstraße zwischen der Unteren Donaulände und der Ludlgasse der Belag saniert.