Medienservice vom: 27.10.2021

Ab 31. Oktober neue Öffnungszeiten im Zoo Linz Bis zum Jahresende sind zudem zahlreiche Veranstaltungen in Vorbereitung

Auch im „goldenen“ Oktober und im Spätherbst lohnt sich der Besuch im Linzer Zoo. Denn die meisten Tiere, wie zum Beispiel die Kängurus und die Roten Pandas, sind kälterestistent und halten sich daher in den Freigehegen auf. Jungtiere, wie zum Beispiel der zweifache Nachwuchs bei den Waldschafen und bei den Erdmännchen sind zusätzliche BesucherInnenmagneten. Der Tiergarten stellt ab Sonntag, 31. Oktober auf die „Winteröffnungszeiten“ um und kann täglich von 9 bis 17 Uhr besucht werden.

Bis zum Jahresende sind zudem zahlreiche Veranstaltungen in Vorbereitung, vom Bratwürstelsonntag über den zum Nikolobesuch bis hin zur „Krippentierführung”.

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu