Medienservice vom: 28.10.2021 |Fotos zum Medienservice

Erfreuliche Bilanz der Kinderkulturwoche: Mehr als 6.500 BesucherInnen Vielfältiges Programm für alle Altersgruppen von 14. bis 24. Oktober 2021

Den rund 25 beteiligten PartnerInnen ist es heuer erneut gelungen, trotz schwieriger Bedingungen eine Kinderkulturwoche auf die Beine zu stellen, die wie immer 11 Tage voller Programm für junges Publikum bot. Die 9. Ausgabe der Kinderkulturwoche Linz, die sich im Rahmen einiger Programmpunkte heuer dem Thema „Klima und Energie“ widmete, wurde am Nachmittag des 13. Oktober im Festsaal des Neuen Rathauses mit einem stimmungsvollen Konzert der Kinderliedermacherin Kiri Rakete eröffnet.

„Trotz Corona konnte für die 9. Ausgabe der Kinderkulturwoche ein qualitativ hochwertiges Programm erarbeitet werden, an dem mehr als 6.500 BesucherInnen mitgemacht haben. Ich bedanke mich bei allen, die zum Gelingen dieser großartigen Veranstaltungsreihe beigetragen haben und freue mich jetzt schon auf das 10-Jahresjubiläum, das wir 2022 feiern können“, sagt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer. 

Besonders in Zeiten mit begrenztem kulturellem Angebot konnte das Projekt abermals ein deutliches Zeichen für künstlerisches und kreatives Schaffen von und für junge(n) Menschen in Linz schaffen. Dass dies gelingen konnte, ermöglichte die Mithilfe aller BesucherInnen bei der Einhaltung der aufgrund der Pandemie notwendigen Verhaltensregeln bei den einzelnen Veranstaltungen.

So wurde für über 6.500 BesucherInnen die Teilnahme an diesem einzigartigen Kooperationsprojekt möglich. Nächsten Herbst feiert die Kinderkulturwoche dann bereits ihren 10. Geburtstag: Von 13. bis 23. Oktober 2022 geht die Jubiläumsausgabe über die Bühne.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu