Medienservice vom: 16.11.2021

„Mittagstisch“ lädt zum Essen in geselliger Runde Tägliche Aktion in zehn Linzer Seniorenzentren

Die städtischen Seniorenzentren halten für alle älteren Linzerinnen und Linzer ein kulinarisches Angebot bereit: Das Essensangebot zum Preis von nur acht Euro umfasst ein volles Mittagsmenü mit Suppe, Hauptspeise und Nachspeise. Jene, die davon nicht satt werden, erhalten gerne einen Nachschlag. 

Folgende städtische Seniorenzentren stehen für ein Mittagessen offen: Dornach-Auhof, Ebelsberg, Franckviertel, Franz Hillinger in Urfahr, Keferfeld/Oed, Kleinmünchen, Neue Heimat, Spallerhof, Pichling und Liebigstraße (Lustenau). 

„Die Einrichtungen sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt und daher für alle Interessierten auf kurzem Weg erreichbar. Nicht nur der günstige Preis macht dieses Angebot attraktiv, sondern auch die Gelegenheit, in geselliger Runde zu essen“, so die Linzer Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

Interessierte werden gebeten, sich vorher in der jeweiligen Einrichtung anzumelden. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erfahren Sie dort die geltenden Voraussetzungen für den Besuch. 

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu