Medienservice vom: 19.11.2021 |Downloads zum Medienservice

Linz AG Linien: tim-Zuwachs in Linz Mobilitätsknoten Nummer 9 wurde beim Volksgarten installiert

Das multimodale Mobilitätskonzept tim (täglich.intelligent.mobil) stößt auf großes Interesse in Linz. Und mit der steigenden Nachfrage nach tim wächst auch das Angebot. Die Linz AG Linien installierten kürzlich einen weiteren Standort im Stadtgebiet Linz. Linz AG-Vorstandsdirektorin Dr.in Jutta Rinner, Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister und Neu-Verkehrsreferent Mag. Bernhard Baier und Linz AG-Generaldirektor DI Erich Haider (Foto) eröffneten den Knoten, der sich in unmittelbarer Nähe des Volksgartens befindet.

Somit stehen der Bevölkerung nun insgesamt neun Standorte im Stadtgebiet Linz und ein weiterer in der Stadt Leonding zur Verfügung, um nachhaltig und flexibel, ohne ein eigenes Auto zu besitzen, mobil zu sein. Der neue Knoten bietet den tim-Nutzern neben den bestehenden öffentlichen Verkehrsangeboten vor allem die Möglichkeit von (e-)Carsharing.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu