Medienservice vom: 25.11.2021 |Fotos zum Medienservice

Neuer Stadtentwicklungsdirektor mit internationaler Erfahrung Dr. Hans-Martin Neumann überzeugte Hearingkommission

Der Geschäftsbereich Planung, Technik und Umwelt wird mit Dr. Hans-Martin Neumann einen erfahrenen Experten als Stadtentwicklungsdirektor bekommen. Der 46-jährige geborene Münchner überzeugte die städtische Hearingkommission eindeutig und wurde einstimmig erstgereiht. Mit seinen Studien (Diplom-Ingenieur „Stadt und Regionalplanung“ und Doktorat „Verkehrsplanung und Logistik“) sowie seiner Berufserfahrung sowohl in der Stadtplanung, in der Wissenschaft (Forschung zu CO2-neutralem Verkehr) als auch seit neun Jahren als Experte in den Bereichen Smart Cities und klimaneutrale Stadtentwicklung bringt er fachlich perfekte Voraussetzungen mit und konnte diese im Hearing auch unter Beweis stellen. Hans-Martin Neumann konnte die Kommission von seiner Persönlichkeit als Gestalter und Stratege überzeugen, bestach durch seine Präsentationsfähigkeiten und zeigte Verhandlungskompetenz sowie einen äußerst ausgeprägten Innovationsgeist. Seinen Dienst wird Neumann voraussichtlich mit 1. Februar 2022 antreten.

„Die Stelle des Stadtentwicklungsdirektors wird mit Dr. Neumann von einem absoluten Profi bekleidet werden. Er ist ein erfahrener und zertifizierter Projektmanager, verfügt über ein internationales Netzwerk und über Erfahrung mit Projektfinanzierungen und und nationalen wie europäischen Förderprogrammen. Er ist kompetent in der Entwicklung von Smart Cities und Communities, zudem auch erfahren im Umgang mit kommunalen Entscheidungsträgern“, sagt Bürgermeister Klaus Luger. 

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Hans-Martin Neumann einen neuen Stadtentwicklungsdirektor gefunden haben, der ein ausgewiesener Experte in der Stadtentwicklung ist und dies auch in internationalen Projekten unter Beweis gestellt hat. Mit seiner Führungserfahrung wird er einen großen Beitrag bei der Weiterentwicklung des Magistrats in Richtung Innovation und Digitalisierung leisten können“, erklärt Magistratsdirektorin Ulrike Huemer.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe! Ich habe Linz immer als eine dynamische Stadt mit vielen Potenzialen gesehen. Ich möchte die neue Herausforderung als Chance für die Stadtentwicklung begreifen und gemeinsam mit Politik, Verwaltung und insbesondere den Linzer Bürgerinnen und Bürgern daran arbeiten, dass die Stadt Linz in Zukunft noch lebenswerter und attraktiver wird“, erläutert der designierte Stadtentwicklungsdirektor Hans-Martin Neumann.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu