Medienservice vom: 18.01.2022

Bürgermeister Luger und Gesundheitsstadtrat Raml: „PCR-Testchaos muss ein Ende haben“ Linzer Stadtoberhaupt und Gesundheitsstadtrat fordern von Land umgehende Aufstockung der PCR-Testkapazitäten

Kritik äußern der Linzer Bürgermeister Klaus Luger und Gesundheitsstadtrat Michael Raml an der derzeitigen PCR-Testsituation in Oberösterreich. So seien tagelange Wartezeiten oder vollkommen ausbleibende PCR-Testergebnisse aufgrund überlasteter Labore nicht akzeptabel. Als Ursache für das PCR-Testchaos orten Luger und Raml ungenutzte Kapazitäten bei zusätzlichen Anbietern von PCR-Tests. Während das Land Oberösterreich als zuständige Auftraggeberin eine Beauftragung von zusätzlichen Testlaboren zur Auswertung von PCR-Tests aus vergaberechtlichen Gründen ablehnt, pochen Luger und Raml auf eine unbürokratische, rasche Aufstockung der Kapazitäten. 

„Mit einer Reproduktionszahl von aktuell etwa 1,5 ist umgehendes Handeln gefordert. 100 mit Covid-19 infizierte Personen stecken derzeit theoretisch 150 weitere Personen an. Neben dem Schutz der Gesundheit der Menschen, welcher absolut im Vordergrund steht, sind ausreichende PCR-Testmöglichkeiten auch ein wirtschaftlicher Faktor: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer warten unnötig lange in Ungewissheit auf ihren Teststatus. Unternehmen hingegen verlieren in der ohnehin schwierigen wirtschaftlichen Lage häufig auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wegen fehlender PCR-Ergebnisse länger als nötig in Quarantäne verharren müssen. Bürokratie darf hier nicht als Ausrede dienen!“, appelliert Bürgermeister Klaus Luger an das Land Oberösterreich, zusätzliche PCR-Labore zu beauftragen.

Gesundheitsstadtrat Michael Raml ergänzt: „Täglich sind tausende Linzerinnen und Linzer auf die rasche Auswertung ihrer Tests angewiesen, viele davon warten aber vergeblich. Es müssen daher sofort weitere Laboratorien eingebunden werden, um die Auswertung von PCR-Tests zu beschleunigen. Das Vergaberecht darf dabei kein Hindernis oder Ausrede darstellen. Ich bin mir sicher, dass Land dieses Problem überwinden kann, sofern bei den Zuständigen ein Wille dafür vorhanden ist.“

Das gesamte Test-Angebot in der Stadt Linz ist online unter www.linz.at/corona-test zu finden.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu