Medienservice vom: 22.02.2022 |Fotos zum Medienservice

Linzer Delegation gewinnt Eindrücke auf der Expo Dubai 2022 Nachhaltigkeit und Mobilität zukunftsfit gestalten

Die diesjährige Weltausstellung findet seit 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 in Dubai statt, bei welcher 190 Länder ihre innovativen Ideen und Visionen für Nachhaltigkeit und Mobilität präsentieren. Gleichzeitig entdecken BesucherInnen im „Opportunity District“ den Einfluss von Digitalisierung, zukünftiger Technologien und Künstlicher Intelligenz auf die Herausforderungen von morgen. In diesem District treffen die BesucherInnen auch auf den Österreich – Pavillon.

An der Konzeption der Erlebnisräume in Dubai war Ars Electronica Solutions gemeinsam mit querkraft, bleed und büro wien verantwortlich. Mithilfe zeitgenössischer Medienkunst und modernster Technologien bietet der österreichische Pavillon unter dem Titel „Austria makes sense“ Strategien zur Entschleunigung und Ruhe in hektischer Umgebung. Der Fokus liegt auf nachhaltige Konzepte, bei denen Mensch, Technologie und Umwelt verbunden werden.

„Eine smarte, nachhaltige Architektur lädt ein, sich außergewöhnliche visuelle Eindrücke zu verschaffen. Im iLab zeigen zukunftsweisende Lösungen die österreichische Innovationskraft und das breitgefächerte Potenzial. Es ist grundsätzlich eine spannende Reise durch den Einfallsreichtum aus aller Welt, bei der sich zahlreiche Inputs für die Linzer Stadtentwicklung ergaben“, betont Bürgermeister Klaus Luger, der eine städtische Delegation mit Stadtrat Dietmar Prammer, Magistratsdirektorin Ulrike Huemer, AEC-StV-Aufsichtsratvorsitzenden Gemeinderat Giegler und AEC-Geschäftsführer Markus Jandl anführte.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu