Medienservice vom: 24.02.2022

Jährlicher Anstieg an Unternehmensgründungen Linz bleibt krisenfester Wirtschaftsstandort

  • Beinahe 1.000 Neugründungen im Jahr 2021
  • Old-Economy-Gründungen dominieren in Oberösterreich, in Linz jedoch Innovations-Unternehmen

890 Unternehmensgründungen verzeichnet Linz im vergangenen Jahr. Knapp die Hälfte davon gründeten Frauen, insbesondere in den Sparten „Gewerbe und Handwerk“, „Tourismus“ sowie „Information und Consulting“. Zusätzlich zu diesen Gründungen übernahmen beinahe 100 JungunternehmerInnen ein bestehendes Unternehmen. Im Vergleich zum Vorjahr besteht somit ein Anstieg von 29 Neugründungen. Demnach ließen sich die BürgerInnen mit ihren Ideen nicht von Corona abhalten. Während in Oberösterreich Unternehmen eher „old economy“-Betriebe bevorzugen, steigen die Gründungen in Linz besonders in Innovationsfeldern sehr stark an.

„Dies zeigt einmal mehr, dass Covid-19 auch etwas Positives bewirkt hat. Der Alltag musste zu großen Teilen von zuhause gemeistert werden. Zahlreiche kreative Köpfe zauberten aus diesen Herausforderungen entsprechende Tools, um reibungslose Arbeitsprozesse gewährleisten zu können. So entwickelt sich der Wirtschaftsraum Linz stets erfolgreich weiter. Denn auch die etablierten Betriebe profitieren zum Beispiel von neu entwickelten Apps und Softwarelösungen“, ist Wirtschaftsreferent Bürgemeister Klaus Luger überzeugt.

Die Statistik zeigt eine erfolgreiche Bilanz der Unternehmensgründungen im Jahr 2021. Von 890 Neugründungen zählt Linz 79 PersonenbetreuerInnen. Diese Anzahl ist jährlich als konstanter Wert zu betrachten. Anders aber die Zahl der Neugründungen exklusive PersonenbetreuerInnen. Hierbei ist in den letzten fünf Jahren ein kontinuierlicher Anstieg zu verzeichnen. Gleiches lässt sich auch in ganz Oberösterreich beobachten.

Eine Betrachtung nach Sparten zeigt die häufigsten Neugründungen im „Gewerbe und Handwerk“, wobei davon ein Viertel etwa PersonenbetreuerInnen, also PflegerInnen, sind. Ein deutlicher Anstieg ist in Linz in „Information und Consulting“ sowie „Transport und Verkehr“ zu verzeichnen. 225 Unternehmen in den Sektoren der Information, Kommunikation und des Consultings tragen nun zu einem weiterhin treibenden Wirtschaftsmotor in Linz bei.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu