Medienservice vom: 29.03.2022

Trinkbrunnen werden „sommerfit“ gespült Vorbereitungen für die Inbetriebnahme der begehrten Wasserspender sind angelaufen

Um sich bei steigenden Temperaturen abkühlen zu können, stehen der Linzer Bevölkerung im gesamten Stadtgebiet 80 Trinkwasserbrunnen zur Verfügung. „Um für die Menschen nach der Winterpause erfrischende Abkühlung an den Trinkbrunnen bieten zu können, müssen diese zuvor intensiv gespült werden. Wenn bei den Trinkbrunnen oder Wasserspielgeräten in diesen Tagen das Wasser läuft, bitte nicht wundern. Es handelt sich dabei um wichtige Vorbereitungen, damit klares Wasser hervorsprudeln kann. An den Trinkbrunnen werden bei den Spülvorgängen auch entsprechende Hinweise angebracht“, informiert Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger. Die Stadt Linz hat mit den Arbeiten am 28. März 2022 gestartet.

Konkret sorgen 73 beschilderte Trinkbrunnen sowie sieben Zierbrunnen mit Trinkwasserqualität für Erfrischung und Abkühlung in der ganzen Stadt - und das Ganze kostenlos. Die Erfrischungsstationen sind vorwiegend auf Spielplätzen, Parks und Märkten zu finden: So unter anderem am Hauptplatz beim großen Blumenbeet, am Landhausplatz, beim Steinmetzplatzl in Alturfahr oder beim Spielplatz am Damm am Donauufer in Urfahr.

Zierbrunnen, welche zur Trinkwasserentnahme geeignet sind, sorgen unter anderem am Südbahnhofmarkt, vor dem Cafe Traxlmayr auf der Promenade oder auf der Spittelwiese für Erfrischung. Die bis in den Herbst geöffneten öffentlichen Trinkanlagen sind auch online abrufbar unter: https://webgis.linz.at  

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu