Medienservice vom: 01.04.2022

Erste Kunstausstellung im Botanischen Garten Ölmalerei von Eva Bosch seit 2. April im Seminarraum ausgestellt

Natur und Kunst bilden eine wunderbare Symbiose, die im Botanischen Garten der Stadt Linz erlebbar gemacht wird. Die erste Kunstausstellung in diesem Jahr gestaltet die in Linz lebende Künstlerin Eva Bosch. Unter dem Titel „Le Sacre du Printemps“, übersetzt das Frühlingsritual, stellt die gebürtige Deutsche mit Öl gemalte Blütenbilder aus. „Blumen sind ein Sinnbild für das Schöne, für die Schönheit des Augenblickes, dem der Keim der Vergänglichkeit innewohnt – Schönheit und Hinfälligkeit – Werden und Vergehen – zugleich. „Le Sacre du Printemps“ von Igor Strawinsky hat mich darüber nachdenken lassen, wie sich im Laufe der Menschheitsgeschichte die Opfer, die man Göttern brachte, entwickelt haben“, so die Künstlerin.

Die Ausstellung ist bis Montag, 18. April 2022, zu den Öffnungszeiten des Botanischen Gartens zu besuchen.  

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot