Medienservice vom: 07.04.2022 |Downloads zum Medienservice

Ars Electronica 2022 - Welcome to Planet B A different life is possible! But how?

Ein Festival auf der herausfordernden Suche nach Antworten auf die Widersprüchlichkeiten unserer Zeit. 

Weder die naiven Eskapismen in virtuelle Welten, noch die technologische Ultra-topie einer Weltraumbesiedelung werden uns davor bewahren, uns den großen unangenehmen Fragen zu stellen. Wie muss unser Leben auf diesem Planeten aussehen, damit wir den ökologischen Supergau verhindern können? Welche Handlungen müssen wir setzen und welche Konsequenzen in Kauf nehmen? Wieviel Überzeugungskraft, wieviel Anstrengung, wieviel Druck, wieviel Zwang wird notwendig sein, und welche „Kollateralschäden“ werden damit verbunden sein?

(Pressekonferenz der Ars Electronica unter anderem mit Bürgermeister Klaus Luger, Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität Linz, und Gerfried Stocker, Artistic Director Ars Electronica)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu