Medienservice vom: 27.04.2022

Urfahraner Frühjahrsmarkt vom 30. April – 8. Mai Vergnügungspark, Kulinarik, Verkaufsausstellung und Musik

  • „Auf geht’s – dabei sein – mitmachen“ am nördlichen Donauufer

Es ist endlich soweit – Der Urfahranermarkt öffnet am 30. April nach coronabedingter Zwangspause endlich seine Pforten! Das Linzer Volksfest ist trotz des stolzen Alters von mehr als 200 Jahren beliebt wie eh und je. Und daran hat sicherlich auch die Pause aus Sicherheitsgründen nichts geändert. Die bewährten Säulen Kulinarik, Vergnügungspark und Produktpräsentationen treffen den Geschmack der zahlreichen Gäste, von jung bis junggeblieben. 

„Der Urfahranermarkt, wie wir ihn kennen und lieben, ist wieder zurück! Schausteller, Aussteller und die Marktgastronomie können endlich wieder loslegen und erwarten wieder bis zu einer halben Million Besucherinnen und Besucher.  Das neuntägige Großevent soll wieder Lebensfreude, Geselligkeit und Spaß für Jung und Alt ermöglichen, hat aber auch eine große wirtschaftliche Bedeutung. Wir halten an den Traditionen des Marktes fest, bieten aber auch Neuheiten. So wird am Mittwoch das Festzelt zur Konzertbühne. Für die Ukraine Spendenaktion des Lions Club Linz Primavera stehen die 5-köpfige Soul-Formation tr&b, Cook And The Gang mit den Hits der Wickie, Slime und Paiper-Generation und der Hot Pants Road Club mit seiner „30th Anniversary Show“ auf der Bühne. Mit Blasmusik auf dem Ringelspiel und Kettenkarussell, bei Rundgängen und im Festzelt präsentiert sich auch der Tag der Blasmusik in einem außergewöhnlichen Format. Am Attraktionenplatz neben der Marktinfo sorgt in diesem Jahr erstmals das Fahrgeschäft „Disco Loco“ für Nervenkitzel. Gastronomisch neu ist das große Jahrmarktgart‘l unter freiem Himmel beim Festzelt und die neue „Highball Showbar“, die am Abend die Donaualm zur heißbegehrten Partylocation werden lässt“, freut sich Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer, als neue Marktreferentin über das Comeback des Urfahranermarktes.

Karl Guschlbauer: „Endlich! Nach zweijähriger Corona-Pause findet heuer wieder der beliebte Urfahraner Jahrmarkt statt. Ein Ereignis, das von allen Generationen mit Freude erwartet wird, und einmal mehr für beste Stimmung am Donauufer sorgen wird. Aus Freude, dass der Urfahranermarkt wieder stattfinden kann, werde ich aus eigener Produktion am Eröffnungstag 1.000 Schaumrollen verteilen und zum Abschluss den Muttertag mit 1.000 Kokos-Busserl versüßen.“

Die Vorbereitungen auf dem 60.000 Quadratmeter großen Festgelände laufen seit Wochen auf Hochtouren. Insgesamt werden zirka 7.500 Tonnen Material aufgebaut und etwa sechs Kilometer Stromkabel verlegt. An die 300 Verkehrsschilder stehen am Markt, um die richtige Richtung vorzugeben. Pünktlich zu Marktbeginn sind alle bereit.

Breiter Branchenmix mit 280 Aussteller*innen, Schausteller*innen und Gastronomiebetrieben

  • 115 Verkaufsstände
  • 60 Beschicker*nnen in den Ausstellungshallen der Messe Linz
  • 60 Schaustellergeschäfte 
  • 42 Konsumationsbetriebe
  • 2 Festzelte (Da Wirt 4s Fest, Edelweiß-Alm)
  • Jahrmarktgart‘l
  • Donaualm
  • Medienzelt mit Mediencafe

Eröffnung am 30. April

Um 10 Uhr eröffnen Bürgermeister Klaus Luger sowie Marktreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer den Urfahraner Frühjahrsmarkt offiziell vor dem Info-Gebäude. Mit dabei sind die Neukirchner Prangerschützen. Anschließend erfolgt der traditionelle Rundgang durch den Jahrmarkt zum Festzelt „Da Wirt 4s Fest“, wo um zirka 11.30 Uhr der Bieranstich erfolgt. Für musikalischen Schwung sorgt dieses Mal das Kolping Blasorchester. Die „Urfahranermarkt Bierkrüge“ können ab 10.30 Uhr im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ erworben werden. Die Sammlerstücke stehen wie immer in einer limitierten Stückzahl bereit.

Als Dankeschön für die jahrelange Treue laden die Schausteller an diesem Samstag von 10 bis 11 Uhr zu Freifahrten auf allen Fahrgeschäften ein. Karl Guschlbauer verschenkt an die ersten tausend Gäste an seinem großen Schaumrollentruck, der im Bereich des Ars Electronica Centers steht, Schaumrollen.

Das Großfeuerwerk der Arge Urfahranermarkt wird um 21.30 Uhr den Nachthimmel über Linz erleuchten. Zuvor können sich die Gäste beim Late-Night-Verkauf die Zeit vertreiben.

Höhepunkte und Klassiker der Volksfestwoche

Am Sonntag, 1. Mai, geht im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ von 14 bis zirka 18 Uhr der Radio Oberösterreich-Musik-Nachmittag über die Bühne. Hoch 3, Mark Pircher, Jazz Gitti und Die Kurvenschneider werden für Stimmung sorgen. Unterhaltung und viel Spaß sind gesichert, durch das Programm führt Joseph Daxbacher.

Am Dienstag 3. Mai, lädt Walter Witzany im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ zum Seniorennachmittag mit Musik und Tanz. Neu dabei ist heuer das Glückskind Robin. Zusätzlich zur guten Unterhaltung wird es jede Menge Gewinne geben. Diese stellen unter anderem die Aussteller*innen des Urfahranermarktes zur Verfügung.

Der Familientag am Mittwoch, 4. Mai, lockt mit ermäßigten Preisen an den Fahrgeschäften und bei den Verkaufsständen. Die Schausteller*innen, Marktfahrer*innen und Konsumationsbetriebe bieten den Gästen bis 19 Uhr Sonderangebote und Vergünstigungen.

Der Mittwoch steht zudem ganz im Zeichen des Florianitages. Der . Landes-Feuerwehrverband bietet von 10 bis 16 Uhr auf dem Jahrmarktgelände ein spannendes Programm für Groß und Klein: Schon von der Ferne gut erkennbar, parken die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr St. Magdalena eines ihrer Löschfahrzeuge zum Probesitzen auf der Wiese vor dem Ars Electronica Center. Alle Besucher*innen sind eingeladen, das Löschfahrzeug inklusive Bergeausrüstung der Einsatzkräfte von der Nähe zu begutachten und als Fotomöglichkeit zu nutzen.

Bei Kindern für Begeisterung sorgt die Spritzwand – Kübelspritze, Zielspritze und Pumpe stehen für einen Einsatz bereit und garantieren Spaß und Action getreu dem Motto „Zuerst pumpen, dann zielen!“. Mitglieder der Jugendgruppe FF St. Magdalena sind als Betreuer*innen vor Ort und zeigen den Kleinen, wie's geht. Darüber hinaus stehen sie Interessierten auch für Fragen und Antworten rund um das Ehrenamt bei der Feuerwehr zur Verfügung.

Ab 19 Uhr findet ein Charity Konzert zur Hilfe für die Ukraine statt. tr&b, Cook And The Gang, Hot Pants Road Club werden das Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ bespielen. Moderiert wird das Event von 2:tages:bart, unterstützt und organisiert vom Lions Club Linz Primavera, gemeinsam mit Leo Club Linz City und Leo Club Linz.

Am Freitag, 6. Mai, findet um 11 Uhr der ökumenische Gottesdienst im Autodrom Straßmeier statt.

Tag der Blasmusik am 8. Mai

Der Tag der Blasmusik bildet traditionell das „Bezirksmusikfest“ der Linzer Blasmusikkapellen, diesen begehen die Musikant*innen heuer am Finaltag des Urfahraner Marktes. Unter dem Motto „Alles dreht sich…“ spielen die Musikant*innen am Sonntag, 8. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm mit neuem Konzept für die Besucher*innen. 

Für den Programmauftakt sorgt das Kolping Blasorchester um 11 Uhr mit einem Rundgang durch den Urfahraner Markt. Weitere Rundgänge finden um 12.30 Uhr mit musikalischer Untermalung der Bundesbahnmusik Linz sowie um 14.30 Uhr mit dem Blasorchester der Linz AG statt.

Im großen Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ wird ab 11.30 Uhr Unterhaltung mit traditioneller Blasmusik des Kolping Blasorchesters geboten, ab 13 Uhr dominieren Schlagerklänge mit der Bundesbahnmusik Linz, ab 15 Uhr erklingen moderne Töne mit dem Blasorchester der Linz AG.

Zwischen den Darbietungen im Festzelt werden darüber hinaus von 12 bis 14 Uhr musikalische Attraktionen auf verschiedenen Fahrgeschäften präsentiert. Um 12 Uhr sorgt die Bundesbahnmusik Linz auf dem Kettenkarussell für musikalische Untermalung. Auf dem Ringelspiel ertönt um 13 Uhr das Kolping Blasorchester und das Blasorchester der Linz AG gibt um 14 Uhr auf dem Hully Gully ihre musikalischen Stücke zum Besten.

Der 8. Mai ist auch der Muttertag. Aus diesem Anlass versüßt Karl Guschlbauer den Tag zusätzlich mit 1.000 Kokos-Busserl“, die an seinem großen Schaumrollentruck im Bereich des AEC an die Mütter verteilt werden. 

Spaß und Action im Vergnügungspark

Alles dreht sich, alles bewegt sich. Mehr oder weniger Wagemutige können auf den vielen Fahrgeschäften ihre Runden drehen. Eine echte Neuheit wird mit dem Fahrgeschäft „Disco Loco“ der Familie Hujber auf dem Attraktionenplatz neben der Marktinfo präsentiert. Nervenkitzel ist garantiert, wenn die Fahrgäste auf einer drehenden Plattform bis zu 20 Meter in die Höhe katapultiert werden und dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h erreichen. Für den Transport des knapp 50 Tonnen schweren Fahrgeschäftes werden zwei Sattelschlepper benötigt. Es dauert eineinhalb Tage, bis es startklar ist. Der Familienbetrieb Hujber aus Krems an der Donau besteht seit 60 Jahren. Die 35-jährige Corina Hujber ist als Schaustellerkind aufgewachsen. Seit 20 Jahren ist sie immer mit dabei. Ihre Mutter hat den Betrieb 2004 übernommen. Die Schaustellerinnen sind hauptsächlich in Österreich unterwegs. Dieses Jahr ist ihre Premiere am Urfahraner Markt. 

Auch auf die ganz jungen Gäste wartet der größte Spielplatz der Stadt. Ringelspiele, Karusselle, zahlreiche Rutschen, Trampoline und vieles mehr sorgen für Spaß und Unterhaltung.

Verkaufsausstellung „Linzer Frühling“

In den Hallen und einem weitläufigen Freigelände gibt es nahezu alles, was das Leben einfacher, schöner, lebenswerter, vor allem aber die Arbeit bequemer, schneller und leichter macht. Das Angebot der zahlreichen Aussteller*innen reicht von Kücheneinrichtungen, modernster Küchentechnik, Einrichten und Wohnen mit Stil, Geräte zur Gartenarbeit, Fitnessgeräte, Wellness- und Gesundheitsangeboten bis zu Werkzeugen und Maschinen für Haus-, Wohnungssanierungen und -renovierungen. Das unverbindliche Prüfen und Vergleichen der Angebote und die fachliche, kostenfreie Beratung ohne Kaufzwang werden von den Gästen sehr geschätzt. Und das alles bei freiem Eintritt. Die Aussteller*innen bieten zudem besondere Messepreise an. 

Aber auch im weitläufigen Freigelände decken zahlreiche Aussteller*innen die unterschiedlichsten Bereiche ab: vom Rasenmäher, Wintergärten, Fenster, Türen, Balkone und Schwimmbecken bis hin zu Reinigungsgeräten, Mineralien, Textilien, Spielwaren, Schmuck, Haushaltswaren und vieles mehr. Familie, Freunde und Daheimgebliebene freuen sich bestimmt über das eine oder andere Mitbringsel.

Gaumenfreuden

Tagsüber lädt das Linzer Jahrmarktgart‘l zu einem gemütlichen Plausch unter freiem Himmel ein, welches sich am Abend zu einem netten Hotspot für Longdrinks und Linzer Bier Liebhaber*innen verwandelt. Die bei allen Generationen beliebte Edelweißalm sorgt für tolle Stimmung bei DJ-Musik. Die „Altholz Doppeldegga Hütt’n“, besser bekannt als „Donaualm“, bietet feinste Unterhaltung und Kulinarik. Ein besonderes Highlight der Party Almhütte ist die neue „Highball Showbar“ im Erdgeschoss, wo exklusiv Special Highball Punch Drinks kreiert und vom 9-fachen österreichischen Cocktail Staatsmeister und Vizeweltmeister Stefan Haneder abgestimmt werden. Reservierungen werden gerne unter www.donaualm.at entgegengenommen. Die Kronen-Zeitung und der ORF . mit dem Mediencafe „Residenz-Cafe“ empfangen die Gäste vor den Ausstellungshallen „Linzer Frühling“.

Auch im Freigelände haben viele Imbiss-Stände für den kleinen Hunger Leckerbissen für die Gäste parat. Ob Bratwürstel, Langos, süße oder saure Palatschinken, für jeden Gusto ist etwas dabei. Schleckermäulchen finden bei den zahlreichen Süßwarenständen ein reichhaltiges Angebot. Schaumrollen, türkischer Honig, Zuckerwatte, Lebkuchen, Kokosbusserl und viele andere Köstlichkeiten runden den Urfahranermarkt-Besuch ab. 

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz Urfahraner Frühjahrsmarkt mit Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer)
Weitere Gesprächspartner*innen: 
Mag.a Anke Merkl, Leiterin der Abteilung Tourismus und Märkte
Karl Guschlbauer
 

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu