Medienservice vom: 28.04.2022

Damit der Urfahrmarktbesuch nicht teurer wird als geplant Stadtrat Dr. Michael Raml: „Schützen Sie sich vor Taschendieben!“

Auf dem Urfahraner Jahrmarkt, der am kommenden Wochenende seine Pforten öffnet, ist immer viel los. Heuer werden nach dem fast zweijährigen Corona-Intermezzo noch mehr Menschen als sonst erwartet. 

„Aber diesen Besucherandrang werden sich auch andere zu Nutze machen. Die Rede ist von Taschendieben, die das Gedränge ausnützen“, sagt der Linzer Sicherheitsreferent Stadtrat Dr. Michael Raml und gibt den Besucherinnen und Besuchern Tipps, wie sie sich dagegen schützen können. 

„Taschendiebe arbeiten meist in Teams und gehen arbeitsteilig vor. Die Opfer werden angerempelt und dann bestohlen. Auch Fragen nach der Uhrzeit oder nach dem Geldwechsel werden häufig als Ablenkungsmanöver eingesetzt“, warnt Raml. 

Oft werden die Opfer auch mit Ketchup, Eis oder Senf beschmutzt, wobei die Täter dann beim Abwischen behilflich sind und unbemerkt in die Tasche greifen. Die Diebe geben ihre Beute meist an Komplizen weiter und werden daher selten in flagranti ertappt. 

Nachfolgend einige Tipps des Sicherheitsressorts der Stadt Linz, wie Sie sich gegen Diebstähle schützen können:

  • Tragen Sie Geld, Kreditkarten und Papiere in verschlossenen Innentaschen möglichst dicht am Körper. 
  • Bewahren Sie den Code Ihrer Kreditkarte nicht gemeinsam mit Ihrer Karte auf. 
  • Vermeiden Sie das Hantieren mit größeren Geldmengen.
  • Tragen Sie niemals viel Bargeld bei sich, beschränken Sie sich auf die Menge, die Sie am jeweiligen Tag unbedingt benötigen. 
  • Gehen Sie dem Gedränge an besonders belebten Stellen aus dem Weg.
  •  Tragen Sie Ihre Tasche oder Ihren Rucksack verschlossen und vor dem Körper oder fest unter dem Arm. 
  • Vor allem für Männer gilt: Bewahren Sie Ihre Geldbörse immer in den vorderen Hosen- oder Innentaschen auf. 
  • Vorsicht, wenn sich jemand plötzlich dicht an Sie drängt.
  • Hängen Sie Ihre Tasche beim Besuch im Festzelt nicht auf die Stuhllehne oder stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.

„Auch bereits bei der Anreise in den dicht gefüllten öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie auf Ihre Taschen besonders achten. Dann steht einem ungestörten und sicheren Jahrmarktsvergnügen nichts im Wege”, schließt Sicherheitsreferent Stadtrat Dr. Michael Raml.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu