Medienservice vom: 10.05.2022 |Fotos zum Medienservice

Alle städtischen Brunnen gehen wieder in Betrieb Abkühlung und Erfrischung im Sommer

Um sich bei steigenden Temperaturen abkühlen zu können, stehen der Linzer Bevölkerung im gesamten Stadtgebiet nun wieder 80 Trinkwasserbrunnen zur Verfügung. Zudem sind mit dieser Woche auch die 30 Zierbrunnen der Stadt wieder in Betrieb. „In den letzten beiden Monaten wurden unsere städtischen Brunnen gemeinsam mit der Firma Forstner sommerfit gemacht. Diese sorgen nun für Erfrischung und Abkühlung im gesamten Stadtgebiet “, informiert Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger.  

Gestern wurde auch der Jubiläumsbrunnen aus dem Jahr 1990 an der Gürtelstraße gemeinsam wieder in Betrieb genommen. Willibald Katteneder hat ein großes Rasendreieck mittels einer tragenden Betonkonstruktion gelüftet und darunter den Blick auf ein Stück Naturwerkstatt freigegeben. Die Wasserstrahlen und -vorhänge fallen unter den schwebenden Grasziegeln zu Boden und sammeln sich in einer Versenkung, um immer wieder das Spiel der Belebung dieser Grünfläche fortzusetzen.

In den heißen Sommermonaten sind insbesondere die 73 beschilderte Trinkbrunnen sowie die sieben Zierbrunnen mit Trinkwasserqualität wichtig, damit Menschen, die in der Stadt unterwegs sind, sich mit genügend Trinkwasser versorgen können. Die Erfrischungsstationen sind vorwiegend auf Spielplätzen, Parks und Märkten zu finden: So unter anderem am Hauptplatz beim großen Blumenbeet, am Landhausplatz, beim Steinmetzplatzl in Alturfahr oder beim Spielplatz am Damm am Donauufer in Urfahr.

Zierbrunnen, welche zur Trinkwasserentnahme geeignet sind, sorgen unter anderem am Südbahnhofmarkt, vor dem Cafe Traxlmayr auf der Promenade oder auf der Spittelwiese für Erfrischung. Die bis in den Herbst geöffneten öffentlichen Trinkanlagen sind auch online abrufbar unter: https://webgis.linz.at.  

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu