Medienservice vom: 12.05.2022 |Fotos zum Medienservice

Zwei neue Regenbogen-Zebrastreifen leuchten in Linz Zeichen für Toleranz und Gleichberechtigung zum IDAHOBIT

In der Rainbow City Linz laufen die Vorbereitungen für den „Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie“ (genannt „IDAHOBIT“ – International Day against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia) am kommenden Dienstag, 17. Mai, bereits auf Hochtouren. An den stark frequentierten Standorten Mozartkreuzung und Leonfeldner Straße / Höhe Ontlstraße leuchten auf Initiative der für Markierungsarbeiten zuständigen Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger künftig zwei Schutzwege in bunten Farben und setzen damit ein sichtbares Zeichen für die LGBTIQ*-Community in Linz. Die Arbeiten wurden von den Mitarbeiter*innen des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung durchgeführt.

„Die Regenbogen-Zebrastreifen symbolisieren Toleranz und Gleichberechtigung gleichermaßen. Damit setzt Linz als Landeshauptstadt ein klares Statement zur Stärkung und Förderung der LGBTIQ*-Community sowie für die Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung, die für die Anliegen und Probleme der Community sensibilisiert werden soll“, so LGBTIQ*-Referentin Vizebürgermeisterin Tina Blöchl, Mobilitätsreferent Vizebürgermeister Mag. Martin Hajart und Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu